den Frieden nähren Asrael vom 31.8.

31.08.06, 17:43:20 von premajoti
Mit seiner Botschaft vom 31.8.2006 hat Asrael eine Erklärung gegeben, warum bestimmte Orte auf der Erde so viel Unfrieden erleben und gleichzeitig eine Möglichkeit aufgezeigt, wie jeder von einen Beitrag dazu leisten kann Felder des Friedens zu schaffen, dies braucht nicht viel Zeit, hören Sie einfach mal hinein und versuchen sie es, ich habe heute festgestellt das es ganz wunderbar ist dies zu tun und ganz erstaunliche Erfahrungen schenkt, viel Spass mit Asrael
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Für den Frieden
Eine Anregung einer Hörerin, die ich gerne weitergebe.
Wenn wir uns jeden Abend gegen 19.45 verabreden, und uns 10 bis 15 Minuten Zeit nehmen mit Asrael das Friedenslicht fliessen zu lassen. Dadurch entsteht ein sehr kraftvolles Feld des Freidens und es ist auch immer wieder eine wunderbare Erfahrung diese Energie genmeinsam fliessen zu lassen, und sich als Teil eines grossen Ganzen zu erleben.

Download MP3 (1,8 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.